Das Gästebuch wird zum 1.2.2016 geschlossen, der onetwomax.de Gästebuch Dienst wird abgeschalten. Danke für alle die uns unterstützt / besucht haben.
Knife use

www.pizzini.at

Wofür verwende ich mein Messer / What I use my knife for
( 193 Personen sind seit dem 14.April 2002 eingetragen. )

Liebe Besucher von www.pizzini.at,
Da es leider viele Leute gibt, die beim Gedanken und Anblick eines Messers immer nur an Mord und Totschlag denken, möchte ich euch bitten hier zu schreiben wofür ihr eure Messer verwendet. Danke

Dear visitors of www.pizzini.at,
Unfortunately there are many people, who think at the thought and sight of a knife only on murder and homicide, I would like to ask you here to write what do you use your knives for. Thank´s


Name:
E-Mail:
ICQ:
Alter / Age:
Homepage:
Land-Stadt / Country-City:
Beruf / Profession:
Ihr Kommentar / Your comment:

      


133) SK aus Norway-Trondheim schrieb am 10.Januar 2009 um 00:04 Uhr:
Beruf / Profession: Programmer
--
It is hard for me to answer what I use my knives for, I always have a pen knife or similar in my pocket, and I have carried that since I was a child. So, having a knife is something I take for granted, and I don't think about it, it's just there.

But, I'll try, since this is such a usual question these days, why should one carry a knife?

- Opening coffee bags in the office. The bags are very solid, and coffee hungry co-workers pop up at my door “You carry a knife, don't you? Can you open this for us?”

- Sharpening a pencil.

- Rounding off chipped nails.

- Opening mail, such as solidly packed parcels.

- Cutting twine and rope.

- Whittling.

- Removing splinters from fingers, if the splinter is very small, it's easier with a knife than with tweezers.

And probably hundreds of other uses I can't think of right now.

Also, a knife is a piece of safety equipment, for example if you need to cut yourself out of seat belts in a car. Then you need to have a knife with you, it isn't much help if it is left back home.

Let's try to be good knife ambassadors!


132) themac aus Österreich schrieb am 2.Dezember 2008 um 10:48 Uhr:
themac@networld.at Alter / Age: 52
--
Seit meinem ersten Taschenfeitl aus einer Ternberger Messerschmiede (grüner holzgriff und scharf wie sau) hatte und habe ich vieleviele Messer besessen. Blut geflossen ist nur wenn ich mich selber geschnitten habe, oder beim Aufbrechen des erlegten Wildes.
Meine Küchenmesser (Hobbykoch) sind beste Qualität und immer schön scharf. Ein gutes, scharfes Messer ist mit eine Voraussetzung für eine gute Küche.
Und ich sammle militärische (Kampf)messer, die an meiner Wand hängen. Da sind einige sehr schöne, sehr alte und wertvolle Stücke dabei (extra versichert!!).
Wenn man von klein auf lernt mit Messern verantwortungsvoll umzugehen (ist auch Erziehungssache) ist ein Messer ein unverzichtbares muss im Alltag. Mein Stiefsohn (jetzt 10) erhielt zu seinem 8. Geburtstag ein Messer von mir. Er darf es vorläufig nur unter Aufsicht verwenden, bislang ohne Unfall. Es ist also Zeit, dass allein damit klarzukommt.
Und wie schon der Duke of Edinburgh (Prinz Philip) einmal ein Waffenverbot kommentierte: Auch mit einem Golfschläger wurden schon Leute getötet. Sollte man deshalb das Golfspielen verbieten?
Man kann heutzutage alles als Waffe einsetzen (auch ein zerbrochenes Servierbrett, scharf geschliffen kann verletzen und töten -in Gefängnissen einige Zeit sehr beliebt.)
Wenn man also allein beim Anblick eines schönen Messers sofort an Mord und Totschlag denkt, ist nicht das Messer schuld sondern vielleicht der Betrachter??

131) Anatol aus Gramastetten schrieb am 5.Oktober 2008 um 23:34 Uhr:
Beruf / Profession: KochLehrling
--
Weil es einfach etwas schönes an sich hatt wenn man perfekten Schnittlauch oder Karambolen schneiden kann, ohne dass irgendwelche Haut hängen bleibt!

Dadurch dass ich Koch lernen finde ich es sehr schön wenn der schnittlauch perfekt ist!!


Mfg

130) simon zuber aus deutschland schrieb am 13.September 2008 um 17:25 Uhr:
Alter / Age: 23
--
hallo

also ich habe mein erstes taschenmesser mit 8 jahren bekommen
und trage seitdem eigentlich immer ein messer beimir,und das hat sich schon mehr
als einmal als guter entschluss herausgestellt(pferde aus elektrozaun heraus schneiden,autopannen,oder auch
einfach nur um wärend der pause bei der waldarbeit seine salami zu schneiden)ich denke wenn mann von klein auf
lernt veranwortungsvoll mit messern umzugehen würde mann nicht auf die idee kommen damit irgentwelchen blödsinn anzustellen
und ich denke das die erneute verschärfung des waffengesetzes messer gerade für leute die messer nur tragen um sich cool zu fühlen
und um damit anzugeben nur viel interessanter macht,und leuten wie mir und wahrscheinlich fast jedem der ein messer bei sich trägt weil er es
zum beispiel für seinen beruf benötigt (jäger,forstwirte,usw)wird es immer schwerer gemacht dises auch legall zu tun
ich würde mir wünschen das solche gesetzt mehr von leuten gemacht werden würden die praktische erfahrung mit solchen themen haben und das mann
gesetze nicht nur anhand von absurden und stellenweise sehr fragwürdigen statitiken erlässt! es würde nie jemand auf die idee kommen autos zu verbieten
obwohl dadurch in deuschland wahrscheinlich in einer woche mehr menschen verletzt oder getöt werden als durch messer das ganze jahr obwohl es mehr messer
als autos gibt denkt.das nur an alle die bei einem messer gleich an mord und totschlag denken

mfg

129) Danny Krawietz aus Deutschland schrieb am 4.September 2008 um 21:38 Uhr:
anolunda@online.de --
Hallo ,
ich finde es schlimm das manche menschen bei Messern an "Mord und Totschlag " denken.
Ich finde das ein Messer egal wie es sich öffnet ein nützliches Werkzeug ist und dazu das beste Beispiel:Butterfly Messer ,
verboten , dieses Messer haben Phillipinische Fischer erfunden ...
und in vielen Ländern ist es verboten,es sterben mehr menschen durch Autos (Unfall,abgase,etc.)
also ich finde es idiotisch das man bei sowas an Mord denkt , denkt mal drüber nach!

MFG Danny

128) Chet Wheeless aus Worland, Wyoming, USA schrieb am 18.August 2008 um 22:43 Uhr:
CHETW@BRESNAN.NET Beruf / Profession: wildlife biologist, forest firefighter
Alter / Age: 61
--
I have two Puma knives. They are identical except for the color of the handles.
One is a Model 715, the other one is a 725. Can you tell me what is the difference?
The steel? Thank you for any help you can give me.

127) Alex aus Wien schrieb am 11.Juli 2008 um 03:34 Uhr:
Beruf / Profession: EDV
Alter / Age: 37
--
jeder mensch, der ein wenig handwerklich begabt ist, und nicht für alles einen fachmann ins haus holen (und bezahlen) will, kommt um die benutzung eines messers gar nicht herum.
auch in meinem beruf als edv techniker ist das messer neben dem schraubendreher das meistgebrauchteste werkzeug. deshalb habe ich auch ständig eines bei mir.

man kann jedes werkzeug als waffe missbrauchen, vom holzast angefangen bis zum auto ist das auch schon immer wieder vorgekommen, daran ist aber nicht das objekt an sich schuld, sondern das individuum.

126) Sebastian aus Deutschland schrieb am 31.März 2008 um 21:16 Uhr:
Beruf / Profession: Schüler
Alter / Age: 18
--
Ich finde jegliche Messer total nützlich. Ich brauch andauernd welche, mal
zum hier was Basteln mal da beim Heimwerken, irgendwas verarzten... da gibts tausend Möglichkeiten!
Darauf kann man fast nicht verzichten. Aber man kann auch alles zweckentfremden, nicht nur Messer...

125) privatpart aus germany schrieb am 24.Januar 2008 um 10:15 Uhr:
privatpart1@freenet.de Alter / Age: 19
--
ich gebrauche mein messer für alle fast täglichen dinge z.b. brötchenschneiden usw.

124) Daniel aus Vienna City schrieb am 29.Dezember 2007 um 00:13 Uhr:
dr.colossos@gmx.at Beruf / Profession: Vü
Alter / Age: 21
--
Nutzwerkzeug und Sicherheitsgefährdenter Gegenstand, wobei der Grad auf dem dieses immmens nützliche Werkzeug wandelt sehr sehr schmal ist... und da es ja auch bei einer friedlichen Verwendung zu Fehlern kommen kann noch mehr...

Nichtsdesto kann sich jeder wahnsinnige im möbelhaus ein fleischmesser kaufen, an ein Messer zur Zierde, als Kunstobjekt etc. kommt man allerdings schwerer ran als an primitive Tötungswaffe... ich hab außerdem noch nie von einem nunchaku mord in der disko gehört, obwohl man sich selbiges leicht basteln könnte vgl. zu einem selbst geschmiedeten messer...

aber da es neben vernunft auch das christkind a ned gibt, dream on, dreeeeam on : )


Diese Seite wurde 89.642 mal aufgerufen, davon 184 mal in diesem Monat.
This page was viewed 89.642 times, from it 184 times this month.

Seite: <  1 » 2 » 3 » 4 » 5 » 6 » 7 » 8 » 9 » 10  >  >>  von 20