Das Gästebuch wird zum 1.2.2016 geschlossen, der onetwomax.de Gästebuch Dienst wird abgeschalten. Danke für alle die uns unterstützt / besucht haben.
Knife use

www.pizzini.at

Wofür verwende ich mein Messer / What I use my knife for
( 193 Personen sind seit dem 14.April 2002 eingetragen. )

Liebe Besucher von www.pizzini.at,
Da es leider viele Leute gibt, die beim Gedanken und Anblick eines Messers immer nur an Mord und Totschlag denken, möchte ich euch bitten hier zu schreiben wofür ihr eure Messer verwendet. Danke

Dear visitors of www.pizzini.at,
Unfortunately there are many people, who think at the thought and sight of a knife only on murder and homicide, I would like to ask you here to write what do you use your knives for. Thank´s


Name:
E-Mail:
ICQ:
Alter / Age:
Homepage:
Land-Stadt / Country-City:
Beruf / Profession:
Ihr Kommentar / Your comment:

      


143) max schwediauer aus Wels-City schrieb am 18.Juni 2009 um 17:43 Uhr:
eisenkleid@gmx.at Beruf / Profession: Abendschule und Hilfsarbeiter nebenbei
Alter / Age: 24
--
Verwendung: Schleifen, papier schneiden, essen,
angucken und freuen weil Messer schön sind.
Das griegt der Staat nie durch, weil jeder normale Junge n Messerfabel hat.


142) Horst Krüger aus Bad Oeynhausen schrieb am 14.Juni 2009 um 01:10 Uhr:
hoss30@gmx.de Beruf / Profession: Verkäufer
Alter / Age: 39
--
Ich trage Messer seit meinem 10ten Lebensjahr. Wie wichtig ein
Messer sein kann: als ich 15 war, sah ich auf einem Spielplatz
ein Kind, was sich in einem dieser Seil-Kletternetze verfangen
hatte - und zwar so unglücklich, das es drohte zu ersticken !!!
Ich habe das Kind mit meinem Taschenmesser befreien können, aber
habe bei der Aktion ein Stückchen Schneidezahn verloren. Ich
mußte das Kind nämlich mit einem Arm halten und bekam deshalb das
Messer mit Nagelhieb nur mit Hilfe der Zähne auf (ich kannte und
besaß noch kein Einhandmesser). Und jetzt wollen die Politiker
Einhandmesser verbieten - wegen irgendwelchen pubertierenden
Idioten MESSER SIND WERKZEUGE - UND MANCHMAL LEBENSRETTEND !

141) Wolfgang S. aus Deutschland schrieb am 1.Juni 2009 um 22:39 Uhr:
wolf.schmucker@freenet.de Beruf / Profession: Maschinenbau-Meister
Alter / Age: 43
--
Ich trage regelmäßig ein Messer bei mir, seit ich mich im Alter von etwa 12 Jahren nach einem Verkehrsunfall meines Vaters (mit dem PKW) selbst aus dem Gurt schneiden musste (und konnte!). Ein Messer ist für mich u.a. etwas sehr ästhetisches, hier wird sehr oft Funktionalität mit Kunst zum Einklang gebracht. Ich bin im Besitz mehrerer Messer, darunter sind Einhandmesser ebenso vertreten wie feststehende Messer. Und Verwendungszwecke für Messer gibt es viele: Verpackungen öffnen, Verpackungen schliessen (mit Tesafilm, mangels Abroller kann das Klebeband auch gut mit dem Messer abgeschnitten werden), Äpfel teilen und Kernhaus entfernen, einen Stein aus dem Profil des Schuhes heraus hebeln...... Im Gegensatz zu anderen Personen, die hier über ihre Verwendungszwecke ihrer Messer berichten, sehe ich ein Messer explizit nicht als eine Verteidigungswaffe! Denn zum Einen muss die Bereitschaft vorhanden sein, ein Messer im Notfall entsprechend einzusetzen, und ich glaube, dass bei Vorhandensein dieser Bereitschaft schon eine gewisse Provokationshaltung gegeben war. Für den Verteidigungsfall empfiehlt sich meiner Ansicht nach viel mehr ein Pfefferspray, das sich im Übrigen auch zur Abwehr von agressiven Hunden eignet. Ein "Blutbad" entsteht dabei nicht...

140) konstantin langbein aus deutschland-coburg schrieb am 8.Mai 2009 um 21:11 Uhr:
konni-langbei@freenet.de Beruf / Profession: kfz-mechhaniker
Alter / Age: 24
--
ich bin ein begeisterter sammler

139) Werner B. aus NÖ schrieb am 14.April 2009 um 17:59 Uhr:
Beruf / Profession: Chemiker
Alter / Age: 23
--
Wozu ein Messer?
Ganz einfach als nützlicher Wegbegleiter im Alltag,
ob beim Heurigen oder beim durchtrennen von einem Seil, man
kanns immer gebrauchen.
Zudem bin ich auch noch ein begeisteter Sammler.
Aber wie hier schon viele geschrieben haben,
ist es wirklich schlimm das die meisten Leute,
wenn sie ein Messer sehen, (Vorzugsweise Einhandmesser)
immer gleich an kriminelle Absichten denken.

Und ein weiser Spruch sagt:
A gscheida Bua hot a Feitl und a Schnur (;

138) Bernhard R aus OÖ schrieb am 31.März 2009 um 20:55 Uhr:
bernhard.rupprecht@stud.unileoben.ac.at Beruf / Profession: Student
Alter / Age: 21
--
Ich verwende mein Messer zum Kochen und bei den Pfadfindern als sehr wichtiges und praktisches werkzeug so wie es in div. Formen seit jahrtausenden in einsatz ist

137) Karl. B aus nö schrieb am 25.März 2009 um 12:55 Uhr:
kabar@aon.at Alter / Age: 41
--
Was ich mal sagen wollte und es passt zum Thema Messer
....schaut mal rüber nach Deutschland, dort ist bald alles limitiert und verboten und für alles kommt ein Wächter usw...
Die Bürger dort werden komplett entmündigt, dank EU....schön scheibchenweise weden von EU und Regierungen alle erworbenen Rechte abmontiert das es keinem wirklich auffällt.
das wollen die schön langsam auch bei uns einschleichen.
Die halben Messer sind verboten und werden als "verbotene WAFFEN" eingestuft, bald darfst ein Küchenmesser über 12 cm auch nicht mehr kaufen usw....

Ich hoffe das die Bürger in Ö "mündig und MANNS genug" sind und das nicht zulassen.

Ein Messer ist in erster Linie ein jahrhunderte altes und sehr nützliches WEKZEUG und kann auch als kleiner Selbstschutz gute Direnste leisten.

136) Karl. B aus nö schrieb am 24.März 2009 um 18:54 Uhr:
kabar@aon.at Beruf / Profession: Sicherheitsbeamter
Alter / Age: 41
--
warum schreibt niemand zum Selbstschutz falls mal brenzlich wird
Lest mal die Zeitungen genau durch, fast täglich ein übefall oder anderwertiger übergriff
auf harmlose und unvorbereitete, gutglaübige Menschen.
Da kann man sich guten gewissens und ohne das man gleich als verbrecher abgestempelt wird einen
"Taschenfeidl" einstecken, den man natürlich als nützlches Werkzeug für etliche dinge gebrauchen kann.

Das sollte auch einmal gesagt werden: Nicht jeder der ein Messer mit hat ist ein Gauner und/oder Täter.

135) maresi aus wien schrieb am 19.März 2009 um 15:10 Uhr:
727@aon.at Beruf / Profession: trainer
Alter / Age: 49
--
Ich sammle eigenwillige und für mich schöne Messer.
Verwendet werden sie natürlich nicht da sie ja sonst gebrauchsspuren bekommen könnten
oder die Beschichtungen nicht mehr schön sind. mir gefallen sie einfach (in unversehrten Zusand)

bei mir trage ich höchsens mal eins beim Tauchen oder sonst ein Schweizermesser oder anderes kleines Tool

134) DF aus Linz schrieb am 3.März 2009 um 20:59 Uhr:
Beruf / Profession: Student
--
Also ich hab immer ein Messe mit da ich es sehr nützlich finde!
Verwende es:
- zur jausn
- öffen von Paketen/Briefen
- schneiden von seilen sonstiges..
- für kleine "operationen" wenn mal wiede n
splittter oder sonstiges im finger steckt
die Liste könnt ich ewig weiterführen!
Ein Messer ist für mich zu vorrangig ein Werkzeug und
keine Waffe!


Diese Seite wurde 89.642 mal aufgerufen, davon 184 mal in diesem Monat.
This page was viewed 89.642 times, from it 184 times this month.

Seite: <  1 » 2 » 3 » 4 » 5 » 6 » 7 » 8 » 9 » 10  >  >>  von 20