Das Gästebuch wird zum 1.2.2016 geschlossen, der onetwomax.de Gästebuch Dienst wird abgeschalten. Danke für alle die uns unterstützt / besucht haben.
Knife use

www.pizzini.at

Wofür verwende ich mein Messer / What I use my knife for
( 193 Personen sind seit dem 14.April 2002 eingetragen. )

Liebe Besucher von www.pizzini.at,
Da es leider viele Leute gibt, die beim Gedanken und Anblick eines Messers immer nur an Mord und Totschlag denken, möchte ich euch bitten hier zu schreiben wofür ihr eure Messer verwendet. Danke

Dear visitors of www.pizzini.at,
Unfortunately there are many people, who think at the thought and sight of a knife only on murder and homicide, I would like to ask you here to write what do you use your knives for. Thank´s


Name:
E-Mail:
ICQ:
Alter / Age:
Homepage:
Land-Stadt / Country-City:
Beruf / Profession:
Ihr Kommentar / Your comment:

      


13) martin aus weiz schrieb am 5.September 2002 um 20:35 Uhr:
mstetter@sime.com Beruf / Profession: Abteilungsleiter Automobilzulieferindustrie
Alter / Age: 37
--
hallo Ihr,
brauche meine Messer eigentlich für den harten Outdoor Einsatz,
habe grade zum 2. mal bestellt, und hoffe dass es genauso gut klappt wie beim
1. mal. Bin super begeistert, und bleibe Euch sicher treu ...
Klasse wäre es wenn Ihr für Stammkunden eine Zahlung per Rechnung
ermöglichen könntet, Zahlschein ginge auch...
besuche Euch sicher noch öfter, macht weiter auf der Schiene,

Grüße,

martin.
Kommentar / Comment
Hi Martin,
Danke für Lob und Bestellungen.
Zahlung gegen Rechnung ist nicht geplant da wir damit schlechte Erfahrung gemacht haben.
Viel Spass noch
Thomas Pizzini


12) Amanda aus scotland schrieb am 5.September 2002 um 20:25 Uhr:
chansey_chanser@hotmail.com Beruf / Profession: trainee cook
Alter / Age: 27
--
I use my knife's to prepare food as i am training to be a cook

11) Meindl Ulrich aus Linz schrieb am 26.August 2002 um 18:50 Uhr:
waterclosett@hotmail.com Beruf / Profession: Schüler
Alter / Age: 16
--
also ich habe mir wurfmesser gekauft, weil ich diesen sport fasziniernd finde, aber es stellte sich heraus, dass das verdammt schwer ist. und somit bitte ich, wenn mir jemand tips zum erlernen geben kann, bitte mailt mir. danke im voraus
Kommentar / Comment
Sg. Hr. Maindl,
Auf meiner Bücher-Link-Seite gibts auch ein Buch über´s Messerwerfen.
Oder versuche http://www.messerwerfen.de
Viel Trainieren ersparen Sie sich dadurch natürlich nicht.
Mit freundlichen Grüssen,
Thomas Pizzini

10) Hutsteiner Andreas aus Passau / Bayern / Deutschland schrieb am 25.August 2002 um 17:29 Uhr:
a.hutsteiner@onlinehome.de Beruf / Profession: Student MB
Alter / Age: 23
--
Also bei meinem Hobby als Fischer und Angler und beim Motorradfahren, also den Pausen dabei und auf unserem Bauernhof brauche ich nicht über den Nutzen eines Messers diskutieren...
Aber auch auf dem Volksfest mit dem traditionell schlechten Besteck und beim Spazierengehen zum Schnitzen leistet es sicher gute und unblutige Dienste...

9) Hannes aus Austria schrieb am 4.August 2002 um 14:44 Uhr:
Beruf / Profession: student
Alter / Age: 14
--
Ich besitze um die 20 messer von denen 14 reine ziermesser sind.
Meiner meinung sind messer etwas normales alltaegliches .
Sie sind werkzeuge sportgeraete (eskrima wurfmesser) und nicht zuletzt
auch zur selbverteidigung da. ich trage selbst eines seit ich 8 bin und
hab noch niemand get�tet .es wird meiner meinung nach viel zuviel
aufhebens gemacht wegen bsp einem bowiemesser oder einem butterflie.

8) Willie aus Germany/Düsseldorf schrieb am 24.Juli 2002 um 22:07 Uhr:
willie@willie-solbach.de http://willie-solbach.de Alter / Age: 41
--
Ich besitze ca.180 Messer die ich auf gar keinen Fall benutze
und auch nie benutzen werde. Es ist die optische Magie die mich täglich aufs neue
faziniert.Es ist für mich einen sehr ästhetischer Anblick zu sehen was ein guter
Schmied aus einen (toten)Stück Eisen/Metall formen kann.
Sammeln kann auch eine Profesion sein.
in diesen Sinne
Willie

7) Wolfgang Spitzer aus Urfahr schrieb am 10.Juli 2002 um 08:11 Uhr:
Beruf / Profession: kfm. Angestellter
Alter / Age: 26
--
Hauptsächlich benutze ich mein Taschenmesser fürs Weckerl
aufschneiden, da die Messer in der Arbeit nicht schneiden.
Aber auch zum reparieren, oder Kabelüberzüge entfernen und
Verpackungen öffnen.

6) H. Michalski aus Deutschland Kelsterbach schrieb am 30.Juni 2002 um 19:37 Uhr:
FamMichalski@firemail.de Beruf / Profession: Elektromechaniker
Alter / Age: 40
--
Seit meinem sechsten Lebensjahr führe ich ein Messer mit mir
und habe dieses für die verschiedensten Arbeiten benutzt,so
z.B. zum essen oder auch im Beruf. Zur Zeit bevorzuge ich das
Einhandmesser von Victorinox wenn dieses anstatt des
Kreuzschraubendrehers einen Korkenzieher hätte wäre es Perfekt.

Mfg.
Harald

5) franz aus Oesterreich schrieb am 22.Mai 2002 um 17:54 Uhr:
satler@aon.at Beruf / Profession: E-Techniker
Alter / Age: 38
--
Ich habe mehrere Messer. Bergsteigen, Campen, arbeiten,
Garten, Garage, Jause....
es gibt fast keine Gelegenheit, wo ein Messer nicht gebraucht
werden kann.
Meiner Meinung nach ist ein Messer in erster Linie ganz klar
ein Werkzeug, welches aber auch sehr schön sein kann.
Die einzigen Messer für die ich keine Verwendung finde,sind
alle Arten von Kampfmessern. Diese sind wohl mehr als
überflüssig.
Ansonsten finde ich Messer einfach selbstverständlich im
täglichen Leben.

4) Dr. Horst Wolfgang Boger aus Deutschland schrieb am 7.Mai 2002 um 17:45 Uhr:
h.w.boger@web.de Beruf / Profession: Philosoph
Alter / Age: 54
--
Ich verwende meine Messer selbstverständlich nur zum Schneiden von Lebensmitteln.

Wie die Japaner, deren Hocho ich eindeutig bevorzuge, wähle ich die Messer eineindeutig nach dem Schnittgut aus: Eines für Gemüse (und nur für Gemüse), eines für Fleisch (und nur für Fleisch), eines für Fisch (und nur für Fisch).

Ich spüle sie nach Gebrauch sofort mit lauwarmem Wasser ab und trockne sie mit Always Ultra. Anschließend bestreiche ich sie mit Kamelienöl.

Selbstverständlich schleife ich meine Messer auch selbst, vorzugsweise mit japanischen Wassersteinen in drei verschiedenen Körnungen.
Die anschließende Politur erfolgt mit Hilfe eines Riemens aus Juchtenleder.

Der Gebrauch und die Pflege von hochwertigen Messern hat etwas Mystisches und Spirituelles. Seltsamerweise haben gerade Frauen dafür weniger Sinn als wir Männer.


Diese Seite wurde 89.642 mal aufgerufen, davon 184 mal in diesem Monat.
This page was viewed 89.642 times, from it 184 times this month.

Seite: <<  <  11 » 12 » 13 » 14 » 15 » 16 » 17 » 18 » 19 » 20  > von 20